Start Vogelbeobachtung am Jadebusen

Vogelbeobachtung am Jadebusen

FEATURED

Vogelbeobachtungsplätze Jadebusen

Der Jadebusen ist eine Meeresbucht zwischen Horumersiel und Schillig, Wilhelmshaven und Dangast und der Halbinsel Butjadingen und gehört zum Nationalpark Wattenmeer. Die wichtigsten Beobachtungspunkte am Ufer des Jadebusens ist der Banter See in Wilhelmshaven im Nordwesten und die Binnendeichspütte Dangast im Südwesten, die Beckmannsfelder Pütten, das Schweiburger Siel, das Moor bei Sehestedt auf Halbinsel Butjadingen.

Vogelbeobachtung am Salzwiesenpfad Sehestedt

Begibt man sich zum Strandbad Sehestedt, eröffnet sich Außendeichs das so genannte Schwimmende Moor, die Überreste eines Hochmoors. Ein Rundweg, der Salzwiesenpfad Sehestedt,  führt durch das Moor, wobei die...

Binnendeichspütte Dangast

Die Wattflächen und Salzwiesen bei Dangast nutzen im Herbst, Schwärme von Strandläufer, Knutts und zahlreichen Säbelschnäblern. Hier herrscht bei auflaufendem Wasser ein reges Treiben an Limikolen. Zur Brutzeit sind...

Vögel beobachten am Wapelersiel

Das Wapeler Siel, wo die Jade ins Watt mündet, befindet sich an der südlichen Spitze des Jadebusens. Der ca. 1 Kilometer breite Salzwiesen Streifen ist ein wichtiger Lebensraum für...

Pütten beim Beckmannsfeld Außendeich

Wat- und Wasservögel lassen sich besonders gut zwischen Beckmannsfeld und Hayenschloot, direkt am Jadebusen, beobachten. Der Grund, dass sie sich überhaupt so zahlreich dort aufhalten, sind die einstigen Bodenabbaustellen...

Die besten Vogelbeobachtungspunkte

Beobachtungspunkte

Vogelbeobachtung am Kiekkaaste

Das Dollartwatt liegt westlich der deutsch-niederländischen Grenze und ist ein wunderschönes Fleckchen Erde. Im...

Vogelbeobachtung am Swartwolder Kolk

Im Südwesten der Region, zwischen Leer und Bunde,  befindet sich am Swartwolder Kolk eine...

Vogelbeobachtung Dornumersiel

Dornumersiel ist ein Küstenbadeort in der Gemeinde Dornum zwischen westlich Nessmersiel und östlich Bensersiel....

Zugvögel

Der Jadebusen

Westlich der Weser gelegen findet sich der Jadebusen, eine Bucht, die in der Luftansicht einem Apfel ähnelt und sich weit in die friesische Küste hineinzieht. Dieses Gebiet ist durch einen großen Nährstoffreichtum charakterisiert, da hier aufgrund der Meerenge die Gezeiten besonders intensive Veränderungen hervorrufen. Jede Flut bringt einen Wasserstrom in die Bucht, während die Ebbe … der Jadebusen

Zugvögel beobachten am Jadebusen – Vogelzug an der Nordsee

Durch die Vermischung von Süß- und Salzwasser wurde ein Lebensraum mit einer eigenen charakteristischen Vogelwelt erschaffen. Das Gebiet zeigt ausgeprägte Salzwiesen, mit einer Breite von bis zu 1 km. Pütten dominieren das Landschaftsbild am Jadebusen.

Diese vielfältige Population lockt wiederum Jagdvögel wie die Rohrweihe und Wiesenweihe an. Berghänflingen, Schneeammern und Ohrenlerchen beobachtet man auf Nahrungssuche.

Für Säbelschnäbler ist der Jadebusen mit seinen Wattflächen der wichtigste Mauser- und Rastplatz in Deutschland. Vielfache Rastvögel zu den Zugzeiten im April und Mai sowie von Juli bis September sind Dunkle Wasserläufer, Rotschenkel, Grünschenkel und Alpenstrandläufer.

Spieß-, Krick- und Stockenten sind besonders in den Monaten März und Oktober bis November in großer Zahl beim rasten anzutreffen. Im Herbst, besonders im Winter, sind Blässgänse, Weißwangengänse und Pfeifenten vielfache Gäste.

Die wichtigsten Vogelbeobachtungsplätze am Jadebusen

Banter See in Wilhelmshaven, Binnendeichspütte Dangast , Beckmannsfelder Pütten, das Schweiburger Siel, Moor bei Sehestedt

Vogelbeobachtungstipps

In den weiten Salzwiesen des Jadebusens finden sich im Bereich der Pütten Limikolen, Möwen und Seeschwalben, bei Hochwasser Entenvögel, die hier ihren Rastplatz suchen. Zur Hauptbrutzeit von April bis Juni locken die Salzwiesen eine vielfältige Population an. Austernfischer, Kiebitze und Wiesenpieper sind weitere häufige Brutvögel. Lachmöwen, Säbelschnäbler und Flussseeschwalben bilden kleine Kolonien. Flussseeschwalben brüten auch in großen Kolonien in Wilhelmshaven am Banter See.

Bitte beachten: Ca. 2 Std. vor Hochwasser sind die Wattflächen überflutet. Sie sollten immer mit ihren Beobachtungen ca. 3 Std. vor Hochwasser anfangen.

Vögel beobachten in Neßmersiel

Neßmersiel ist ein kleiner Küstenbadeort zwischen Norddeich und Dornumersiel mit 399 Einwohnern, einem 25.000...

Vogelbeobachtung im Schutzgebiet Marienchor Hatzumerfehn

Das Vogelschutzgebiet zwischen Bunderhammrich, Marienchor und Hatzumerfehn hat sich in den vergangenen Jahren zu...

Vogelbeobachtung an den Hauener Pütten

Die Hauener Pütten liegen ca. 4 Km westlich von Greetsiel im Westen Ostfrieslands, unmittelbar...