Im Südwesten der Region, zwischen Leer und Bunde,  befindet sich am Swartwolder Kolk eine weitere Beobachtungshütte. Von hier aus ist das so genannte Brutfloß erkennbar, welches in den Sommermonaten von Flussseeschwalben genutzt wird. Im Frühjahr sind die angrenzenden Wiesen und Viehweiden Brutplätze für Kiebitz, Rotschenkel und Uferschnepfe.

Vom Herbst bis zum Frühjahr lassen sich auf dem Swartwolder Kolk und den angrenzenden Wiesen und Feldern wunderbar verschiedene Gänsearten  (insbesondere die Blessgans, die Nonnengans, die Graugans, vereinzelt auch die Nilgans) sowie der Große Brachvogel, der Graureiher und der Silberreiher beobachten.

Hundertschaften von Kiebitzen laufen im Herbst über manche Wiesen und Felder. Höckerschwäne ziehen in Gruppen herum.

[box title=“Info“ style=“default“ box_color=“#2980b9″ radius=“9″]

Die Vögel lassen sich hervorragend, auf den wenig befahrbaren Straßen, von der Fahrbahn aus beobachten, fotografieren und filmen. Leider gibt es wenig, beziehungsweise keine Parkmöglichkeiten, ausser der Grünstreifen am Straßenrand.

Info

Adress- und GPS-Koordinaten

26826 Weener, Deutschland
Middelweg
Breitengrad : 53.221144 | Längengrad : 7.338524