Die Leybucht liegt im westen Ostfrieslands,  in der Gemeinde Krummhörn zwischen Norddeich und Greetsiel , 18 Km nördlich von Emden Aurich. Das Gebiet der Leybucht ist der größte zusammenhängende Salzwiesenkomplex Niedersachsen. Sie ist die zweitgrösste Bucht neben dem Dollart und gehört zur Zone I (Ruhezone) des Nationalpark Wattenmeer .

Die Wattflächen sind bei Niedrigwasser ein Nahrungsreservoir für Brut- und Zugvoegel ( Möwen, Seeschwalben, nordische Gänse, Enten und Limikolen (z. B. Alpenstrandläufer, Großer Brachvogel, Goldregenpfeifer)) . Für eine große Anzahl an Weißwangen-, Bläss- und Graugans, hat das Gebiet eine  große Bedeutung als Rast- und Überwinterungsgebiet.

Die wichtigsten Vogelbeobachtungsplätze: Leyhoern , Speicherbecken Leyhörn, Watt vor dem Leysiel,  Hauener Püten und Buscher Heller.

Zu Zugzeiten können Sie hier u.a. Knutts, Rotschenkel, Gruppen Großer Brachvögel, Brandgänse, Schwärme an Austernfischern, Goldregenpfeifer, Pfuhlschnepfen, große Scharen Alpenstrandläufer, Silber-, Lach- und Mantelmöwen, Schwärme von Säbelschnäblern und Kibitzen, seltenere Arten wie Löffler sind im Spätsomer vor zu finden , große Schwärme Weißwangengänse (Nonnengänse) Blessgänse und Ringel- Graugänse beobachten.

Zugvögel beobachten im Leyhörn

Rund um die Halbinsel bieten sich die besten Möglichkeiten für die Beobachtung von Zugvoegel während der Zugzeiten im Herbst/ Frühjahr von u.a. Nonnen- und Ringelgänse. Austernfischer,  Säbelschnäbler, Große Brachvögel, Brandgänse, Kampfläufer, März / April große Gruppen Uferschnepf, Zwergmöwen und Trauerseeschwalben können Sie von April / Mai beobachten, Im Sommer und Spätsommer kommen auch einige Löffler ins Gebiet.

Zu den Brutvögel April / July am Leyhoern: zahlreiche Entenarten wie Stock-,Krick-, Löffel- und Reiherenten, Rohrammer, Kiebitze,  Rotschenkel, Blaukehlchen, Schilfrohrsänger

Vogelbeobachtungsplaetze

Die Salzwiesen hinter dem Deich (1), Wiese mit zwei kleinen Pütten (2),  Grünlandflache mit Teichen (3),  das Speicherbecken Leyhoern (4) und dem Leysiel (5).  

Zugvögel auf den Salzwiesen hinter dem Deich

Direkt vom Deich am Parkplatz sind Salzwiesen (1) einzusehen. Im Frühjahr rasten hier Ringel- und Weißwangengänse, sowie verschiedene Entenarten.

 

Zugvoegel bei der Wiese mit Pütten

Geht man den ca. 4 Kilometer langen Fuss- und Radweg vom Parkplatz Richtung Leysiel kommt man nach ca. 500 m , rechts , an einer Wiese 2 kleine Pütten (2) vorbei.  An den Pütten halten sich bei niedrigem Wasserstand verschiedene Wasserläufer auf.  Auf der Wiese im Frühjahr Uferschnepfen, Kampfläufer sowie Ringel- und Weißwangengänse.

Die Grünlandflächen mit Teiche

Im weiteren Verlauf des Fuss- und Radweg ca. 1 – 1,5 Km vom Parkplatz sehen links eine Grünlandflache mit Teiche(3).  Auf den  Grünlandflache sind Weißwangen-, Bläss- und Graugänse, Austernfischern, sowie Löffel-, Krick- und Pfeifenten anzutreffen. Im Herbst kann es schon sein dass Sie auf bis zu 9000 Goldregenpfeifer und Kiebitze treffen. Weiter auf dem Weg Richtung  Speicherbecken Leyhoern werden Sie auf den ehemalige Spülflächen Austernfischer und Kibitze sehen.

Vögel am Speicherbecken Leyhörn beobachten

Weiter auf dem Weg Richtung Leysiel ( ca 2.5 – 3 Km vom Parkplatz) passieren Sie das  200 ha große Speicherbecken Leyhoern (4). Die Insel im Speicherbecken Leyhörn, auf denen im Sommerhalbjahr stets bis zu 100 Löffler rasten, werden auch von  z.B. Schwäne, Komorane, Brandgänse, Säbelschnäbler, Austernfischer , sowie zahlreiche Entenarten aufgesucht.
Da die Entfernungen sehr groß sind ist zur Beobachtung ein Specktiv empfehlenswert. Für Fotoaufnahmen ist ein 500 mm Objektiv sinnvoll.

Vogelbeobachtung am Leysiel

Nach vier Kilometer erreichen wir das Leysiel (5) An der Leyhoerner Nordwestspitze im Sandwatt können Sie im Sommer Seeregenpfeifern und Seeschwalben beobachten. Zu Zugzeiten können Sie Ringel – und Weißwangengänse beobachten die da rast machen.

Info
Das Leyhörn liegt hinter den Hauener Kleipütten ,  von Osten kommend 4 Km hinter Greetsiel, Neu-Etumer-Straße (K233)“ Richtung Pilsen. Folgen Sie der Beschilderungen Richtung Leysiel – Pilsumer Leuchtturm. Rechts Abbiegen in die „Kleinbahnstraße /  Krummhörn nach 50 Meter Links Richtung Leysiel – Pilsumer Leuchtturm.  Nach 800 Meter komen Sie an einem Parkplatz am Deich. Hinter dem Deich, rechts, finden Sie das Leyhörn.

Sie können nur bis zum Parkplatz vor dem Deich fahren.

Adress- und GPS-Koordinaten

26736 Krummhörn. Ostfriesland, Deutschland
Schafweg
Breitengrad : 53.504045 | Längengrad : 7.061942[/box]