Beobachtungspunkte in Norddeich Osthafen

Östlich des Hafens finden befindet sich ein kleiner Salzwiesenbereich, der bei Hochwasser zu einem Rastplatz für Watvögel und andere Vögel wird, die sich bevorzugt an der Küste aufhalten. Der Bereich ist über einen Deichweg hinter dem Yachtzentrum Störtebeker gut zugänglich, vereinzelt befinden sich dort auch Sitzbänke.

Begibt man sich auf den Fußweg am Ostrand, so können Vögelchen beobachtet werden, die sich dort niedergelassen haben, um sich auszuruhen. Für den Menschen bietet diese Stelle eine gute Gelegenheit, um den Tieren in aller Ruhe dabei zusehen zu können und ihr Verhalten zu studieren. Außerdem hat man die Möglichkeit, in einen Teil der Hafenmole von Norddeich einsehen zu können.

In Niedersachsen ist der Norddeich einer der wenigen Plätze, die die Festlandküste zu bieten hat, um Meerstrandläufer erblicken zu können. Vor allem im Winterhalbjahr stehen die Chancen darauf sehr gut. Zudem halten sich dort auch Ohrenlerchen und Schneeammern auf.

Austernfischer, Großer Brachvogel, Rotschenkel, Kiebitz- und Sandregenpfeifer können Sie hier beobachten.

Im Frühjahr und im Herbst treffen Sie hier und im Wattenmeer auf Ringelgänse, Brandgänse, Große Brachvögel, Kiebitze, Austernfischer in grosser Anzahl, Eiderenten und Spiessenten.

Wenige Kilometer nordöstlich von Norddeich zieht sich wieder ein ausgeprägter Salzwiesengürtel vor der Küste entlang, beginnend mit dem Finkenheller.

Info

Wenn Sie am Ziel (Hafenstraße 3) angekommen sind fahren Sie die Strasse bis zum Ende. Rechts können Sie Parken. Hinter dem Parkplatz liegen die Salzwiesen

Adress- und GPS-Koordinaten

Hafenstraße 3, 26506 Norden, Deutschland
Breitengrad : 53.625585 | Längengrad : 7.164635