Dornumersiel

Dornumersiel ist ein Küstenbadeort in der Gemeinde Dornum zwischen westlich Nessmersiel und östlich Bensersiel. Neben Strand und Natur kann auch hier die Vogelwelt beobachtet werden. Die Wiesen und Salzwiesen dienen als  Hochwasser-Rastplatz für verschiedene Vogelarten z.B. Gänse Brandgänse, sowie verschiedene Möwen- und Watvogelarten z.B. Großer Brachvogel oder Rotschenkel, Austernfischer, Kiebitze oder Uferschnepfen.

Zu Zugzeiten können Sie, wenn Sie Richtung Hafen fahren, unmittelbar neben  der Schöpfwerkstraße in dem Landschaftsschutzgebiet Dammspolder rastende Gänsearten beobachten. Auf der gegenüber liegenden Seite, am Mahlbusen, verschiedene Enten- bzw. Möwenarten.

Die Salzwiesen östlich des Hafens werden bei Hochwasser von verschiedenen Möwen- und Watvogelarten als Rastplatz genutzt.

An beiden Seiten des Hafenausgangs können Sie rastende  Watvögel und Wasservögel wie z.B Komorane, Kiebitze, Seeschwalben, Austernfischer, verschiedene Möwen- und Entenarten beobachten. Zu Zugzeiten gesellen sich einzelne Rotschenkel und Knutts dazu. Wenn Sie Glück haben, dann können Sie im Hafenbecken einen Seehund bei der Fischmahlzeit beobachten.

Westlich des Strandes befindet sich der Hellerpad, ein Fuss- und Radweg, der duch die Salzwiesen und Wiesen des Sommerpolders von Dornumersiel in Richtung Neßmersiel führt .

Mehr als 50 Vogelarten, die hier Ruhe, Nahrung und Brutplätze finden, können Sie von dem Fussweg aus bequem beobachten. Z.B. Brandgänse beim Streifzug im Wattenmeer, Austernfischer beim Brüten, Kiebitze und Stare. Zu Zugzeiten auch große Scharen an Gänsen.

Info

Als Ziel nehmen wir die Hafenstrasse. Die fahren Sie bis zum Hafenparkplatz durch. Die GPS-Koordinaten führen Sie an die Hafenausfahrt.

Adress- und GPS-Koordinaten

26553 Dornum, Deutschland
Hafenstraße
Breitengrad : 53.681156180930316 | Längengrad : 7.4858343601499655