Das Dollartwatt liegt westlich der deutsch-niederländischen Grenze und ist ein wunderschönes Fleckchen Erde. Im südwestlichen Teil gibt es einen besonderen Ort, der sich als Beobachtungsversteck etabliert hat. Genannt wird er „Kiekkaaste“. Dieser Beobachtungsturm ist das ganze Jahr über zugänglich und zeichnet sich durch naturbelassene Brackröhrichtflächen im Außendeichsbereich, mit „Kiekkaasten“ zur Vogelbeobachtung mit Rundumsicht, aus. Wer Vögel in freier Wildbahn erleben möchte, ist dort genau richtig.

Doch nicht nur der Beobachtungsturm Kiekkaaste ist einen Besuch wert: Schon der Weg dahin ist fast schon ein kleines Abenteuer.

Der „Marcelluspfad“ ist umrandet von Schilfrohr, in dem sich Teich- und Schilfrohrsänger tummeln – ebenso wie Rohrammern, Blaukehlchen oder Bartmeisen.Schwäne, Gänse und Enten sieht man vor allem in den Wintermonaten. In den Sommermonaten nutzen Löffler den Nahrungsreichtum des Dollartspolders. 

Sollte ein Ausflug zum Beobachtungsturm Kiekkaaste geplant sein, sollten auf jeden Fall Gummistiefel mitgenommen werden, denn oftmals kommt es zu Überflutugen des Pfades.

Außerdem ist ein Spaziergang besonders empfehlenswert wenn das Winterhalbjahr ansteht. Wer sich frühmorgens aus dem warmen Bett traut, kann tausende von Gänse beobachten, wie sie sich von ihrem Schlafplatz im Dollart auf den Weg machen, um Futter auf den Wiesen im Binnenland zu suchen.

Info

Adress- und GPS-Koordinaten
Reiderwolder Polderdijk
9688 Drieborg, Niederlande
Breitengrad : 53.236841 | Längengrad : 7.206715
Kanalpolder 90, 26831 Bunde  Nach 150m rechts